Spanking

 
Themenersteller
20. Juli 2011
Spanking

Für Liebhaber des Spanking und Anfänger in diesem Bereich hier eine kleine Übersicht über handels- und anwendungstypische Instrumente:

Die flache Hand
Der Klassiker
Härtegrad sehr leicht
Sichtbare Wirkung Leichte bis dunkle Rötung der Haut
Bleibende Spuren keine (Machmal vielleicht ein paar blaue Flecken)
Anwendungsbereich Gesäß


Gürtel/ Riemen
Nicht in die Gegend der Nieren schlagen!!!

Härtegrad mittel bis hart
Sichtbare Wirkung breite, rote Striemen
Bleibende Spuren Dunkelrote, breite Striemen, tiefblaue Flecken
Anwendungsbereiche Gesäß, Oberschenkel und Rücken Vorsicht


Natürliche Ruten aus Weidenholz

Härtegrad mittel
Sichtbare Wirkung fein zeichnende Striemen
Bleibende Spuren dünne, rote Striemen die aber schnell verheilen
Anwendungsbereiche Gesäß, Poansatz, Oberschenkel, Waden, *Rücken*


Künstliche Ruten aus Kunststoff

Härtegrad Scharf
Sichtbare Wirkung Sehr feine, tiefrote Striemen
Bleibende Spuren Länger anhaltende Sitzbeschwerden und Striemen
Anwendungsbereiche Gesäß


Rohrstock

Härtegrad von leicht bis sehr scharf (je nach Anwendung)
Sichtbare Wirkung dünne bis dicke Striemen, Hämatome
Bleibende Spuren lang anhaltende Schmerzen und Striemen
Anwendungsbereiche Gesäß, Poansatz, Oberschenkel


Reitgerten

Härtegrad je nach Ausführung mittel bis sehr scharf
Sichtbare Wirkung dünne Striemen bis starke Rötung
Bleibende Spuren Schnell verheilende Striemen
Anwendungsbereiche Gesäß, Poansatz, Oberschenkel (siehe auch oben)


Paddles

Härtegrad mittel
Sichtbare Wirkung deutliche Rötung der betroffenen Haut
Bleibende Spuren Blaue Flecken
Anwendungsbereich Gesäß


Tawse
Härtegrad mittel
Sichtbare Wirkung Starke Rötung der betroffenen Hautpartie
Bleibende Spuren Blaue Flecken, Wundgefühl am Po
Anwendungsbereich Gesäß, Poansatz, Oberschenkel


Standardpeitsche Leder

Härtegrad moderat
Sichtbare Wirkung Rötung der Haut
Bleibende Spuren Rötung bis leichte blaue Flecken
Anwendungsbereich Gesäß, Rücken, Oberschenkel


Büffelhautpeitsche

Härtegrad heftig
Sichtbare Wirkung schwere Rötung der Haut und dicke Striemen
Bleibende Spuren dicke Striemen
Anwendungsbereich Gesäß, Rücken


Die neunschwänzige Katze

Härtegrad GEFÄHRLICH!!!!
Sichtbare Wirkung starker Schmerz und teils blutige Striemen
Bleibende Spuren z. T. tiefe, schlecht heilende Wunden
Anwendungsbereich Meist der Rücken


Die Pferdehaarpeitsche

Härtegrad mittel bis scharf
Sichtbare Wirkung heftige Rötung der Haut, schneidende Schmerzen
Bleibende Spuren feine Striemen, lange Erinnerung
Anwendungsbereich Gesäß, Rücken, Oberschenkel


Einsträngige Peitschen

Härtegrad äußerst heftig
Sichtbare Wirkung dicke Striemen
Bleibende Spuren dicke, sich tiefblau verfärbende Striemen
Anwendungsbereich Gesäß, Poansatz

SSC steht bekanntlich für „safe, sane and consensual“, zu Deutsch sicher, geistig gesund und einvernehmlich.

Hier kann sich über Erfahrungen ausgetauscht werden und Fragen können in die Runde gegeben werden.

Weiterführende Informationen, natürlich ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit, gibt es hier:

Links nur für Mitglieder

Beste Grüße

Ater Crudus
 
20. Juli 2011
Da..

...Bilder mehr sagen wie Worte ein Eindruck nach einer Session *zwinker*

*wink*
verd. Engel
Bild ist FSK18
 
21. Juli 2011
na das ist ja mal was interesantes

ich bevorzuge eher den klassiger ...die hand....

wobei ich sagen muss ..
hat mich beim lesen die natürliche rute aus wiedenholz sehr faszieniert
so das ich das mal erwegung ziehen muss diese mir zu suchen und es zu probieren...das hat was

gglg hotgirl303
 
21. Juli 2011

naja, dein engagement ist ja lobenswert, aber fair wäre es gewesen auch zu erwähnen, das du das von chris kopiert hast. Links nur für Mitglieder
auf der seite steht auch einiges zum urheberrecht, was lesenswert ist.
ebenso wie viele weitere interessante fakten zum thema spanking

und hinzuzufügen wäre auch noch, das es eine ganze menge mehr möglichkeiten gibt. diverse flogger, beispilesweise welche von zart bis hart sein können.

auch die wirkung ist sehr subjektiv beschrieben und kann von jedem anders empfunden werden.
 
21. Juli 2011
@telima

sorry, wenn ich jetzt frage warum!

Warum kommen solche kommentare. Ist nicht alles schon irgendwo mal aufgeschrieben oder hats der Chris erfunden?

meine Herren, so ein Kindergarten

P.S. Ich werde nicht weiter über das Thema mit dir diskutieren.
 
Themenersteller
21. Juli 2011
telima

Danke für den weiterführenden Link. In der Tat gibt es bei Sach- und Fachinformationen bereits eine Fülle von Quellen. Gerade darum finde ich einen Überblick und zentralen Punkt hier im Joy, und speziell innerhalb unserer Gruppe, richtig und wichtig. So bildet die Kurzübersicht eine gute Basis und wer mag kann davon ausgehend weitere Informationen abrufen.

Beste Grüße

Ater Crudus
 
21. Juli 2011
@ bipartitus

warum kindergarten....kann das grad nicht verstehen...was meinst du
 
21. Juli 2011

Das Bearbeiten meiner Brust/Nippel ist für mich auch immer ein Teil, der meine Endorphine sprießen lässt...
Aber auch die Schamlippen sind ein Bereich der mich mehr als nur einstimmt...

Das schlimmste, ist, wenn meine Außenseiten der Oberschenkel die Hiebe abbekommen, jedoch werden da die meisten Endorphine ausgeschüttet, wo es mir irgendwann fast egal ist, auch wenn ich vor Schmerz "tanze".

Aber auch das Spanking mit verbundenen Augen hat seinen Reiz, denn man weiß nie, was als nächstes kommt *spank**peitsche*

Jede Art von Spuren, die ich in Empfang nehmen durfte, die ich tragen durfte erfüllte mich mit Stolz.
Ich trug sie gern und werde auch weiterhin Stolz auf solche Spuren sein, denn ist ein Zeichen meiner Devotheit, meiner Ergebenheit.


Beste Grüße
SK_Juliane
Bild ist FSK18
 
21. Juli 2011

er scheint insgesamt bischen verwirrt...gg

sorry, wenn ich jetzt frage warum!

Warum kommen solche kommentare. Ist nicht alles schon irgendwo mal aufgeschrieben oder hats der Chris erfunden?

meine Herren, so ein Kindergarten

P.S. Ich werde nicht weiter über das Thema mit dir diskutieren.


kommt sicher gelegentlich vor wenn man als selbsternannter regelloser schmarotzend durch die gegend zieht.

man muss sich nicht wundern , das niemand mehr lust hat sich mühe zu machen, dinge zu erklären und zu publizieren wenn laufend deren geistiges eigentum gestohlen und als eigenes ausgegeben wird.

dabei wollen die meisten kein geld, sondern nur eine würdigung ihrer leistungen mittels eines verweises oder hinweises auf die quelle.

manche übersehen dies manchmal ohne hintergedanken und mit den besten absichten, denn es ist nicht zu übersehen das sich ater crudus hier viel mühe gibt, nicht nur zu diesem thema.
aber wie ich schon schrieb es ist ein gebot der fairnis auch quellen zu bennen, nicht zuletzt weil dort auch viel mehr zu finden ist.

daher mein hinweis, der keine kritik sondern eben nur ein hinweis sein sollte.
 
21. Juli 2011

konnte es auch nicht verstehen.....
 
21. Juli 2011
betreff der oft als harmlos betrachteten hand..gg

allerdings hatte der täter..gg hinterher wohl größere schmerzen als ich
Bild ist FSK18
 
21. Juli 2011
gefällt mir klasse leistung an den täter

sowas muss man dann mit stolz tragen
das er mehr weh in seiner hand hatte kann ich mir gut vorstellen
 
21. Juli 2011

Hallo ,

also ich für meinen Teil finde es gut wenn wir auch hier in der Gruppe solch einen Thread haben , denn gerade für die die NEU hier sind , oder die sich ihrer Neigungen bewußt geworden sind , ist das die erste Anlaufstelle.
Solche haben nicht immer die Zeit und Muse sich durch das www zu wühlen um Informationen zuerhalten , die man benötigt um eben zu wissen was passieren kann , wie man aussehen kann .
Und ob man das möchte oder nicht.
Ist für mich zumindest der kürzeste Weg .
Klar hätte man den Verweis auf eine andere Seite noch dazufügen können , aber wenn ich hier zumindest die Erstinformantionen bekomme , weswegen ich ja hier in dieser Gruppe bin , brauche ich mich nicht erst durch Inet zuwurschteln.
Bild ist FSK18
 
Gruppen-Mod
21. Juli 2011
Spanking

Schöne Beiträge!

Um nicht selbst von mir abzuschreiben:

Zum Thema.
Ich liebe es, Ärsche zu versohlen. Sei es mit der flachen Hand, dem Paddle, der Tawse, dem Rohrstock, Flogger und Peitschen oder anderen Werkzeugen wie z.B. Kochlöffeln oder Fliegenklatschen.

So verwende ich diese Methode gern als Einstig in eine Session, um die Endorphinausschüttung anzuregen bzw. die Sklavin aufzuwärmen.

Wie wir wissen, entstehen die Endorphine nun nicht gleich in den ersten Minuten, sondern es brauch einige Zeit, die man mit großflächigen Schlagwerkzeugen bzw. behutsamem Vorgehen einleiten sollte.

Mag ich aber nicht.

Ich mag die Striemen, die sich, nach meiner Erfahrung, bei einem angewärmten und gut durchbluteten Arsch, nicht so schön abzeichnen. Zudem widerstrebt es - ab und an - meiner sadistischen Ader, mit zu großer Vorsicht und Sorgfalt vorzugehen. Mir liegt die schwere Züchtigung mit Fesselung mehr als leichte Streichel-Klapse.

Wie seht ihr das, liebe Spankingfreunde?

Um keinen falschen Eindruck zu erwecken. Grundsätzlich muss Einvernehmlichkeit vorherrschen und der Spankee muss über die Absichten informiert sein. Beherrschung ist das Maß der Dinge.

Ich bin sehr gespannt auf die Entwicklung dieses Freds und möchte mich gerne mit einbringen.

Vielen Dank Ater Crudus, für die Anregung.

@telima
Ja die Flogger und Striemer. Leder ... Gummi ... wunderbar!
Unverzichtbar, mal lustvoll ... prickelnd ... streichelnd,
mal extrem ... heftig ... bissig ... brennend!

also ich für meinen Teil finde es gut wenn wir auch hier in der Gruppe solch einen Thread haben , denn gerade für die die NEU hier sind , oder die sich ihrer Neigungen bewußt geworden sind , ist das die erste Anlaufstelle.

Genau richtig! Darum sollten wir unser Wissen hier bündeln.
Sicher kann man seine Erfahrungen auch mit eigenen Worten schildern und wiedergeben. Ich finde es aber gut, einen fundierten, breiten Eröffnungsbeitrag zu erstellen, der sich bereits so interessant macht.
Die Quelle ist wichtig, aber vermutlich eher die Quelle der Quelle der Quelle.

Beste Grüße
Sir Aurys
 
Themenersteller
21. Juli 2011
Quellen

Die Quelle ist nunmehr gesetzt, auch im Eingangsthread, und somit kann sich nun, wie die bisherigen Beiträge zeigen, gern konstruktiv ausgetauscht werden.

Beste Grüße

Ater Crudus

Die Bilder muss ich leider FSK18 einstufen, da sie "gewaltverherrlichende Handlungen" darstellen und nunmal lt. Joy-Regeln als FSK18 zu behandeln sind.

Mehr zu Spanking

  • Spanking

    Spanking: Hintern versohlen oder sanfte bis härtere Schläge auf das Gesäß, den Po oder Arsch. Sex-Praktik des BDSM. Wie diese Spielart ausleben?
  • Spanking Anfänger Workshop

    Gibt es interesse für einen Spanking Anfänger Workshop?
  • Spanking-Anfänger-Workshop für Paare - Dortmund (29.11.2014)

    Der Workshop am 29.11.2014 Spanking-Anfänger-Workshop für Paare Am 29.11.2014 findet unser erster Spanking-Anfänger-Workshop für Paare statt. Spanking ist die Kunst des Schlagens und kommt aus dem Englischen.
  • Spanking mit Gefühl

    Mich reizt schon länger das Thema 'Spanking' oder wie man so schön sagt 'ein paar Klapser auf den Po'. Das ganze würde ich gerne aktiv und eventuell auch passiv ausprobieren. Bis jetzt habe ich nur wenige Erfahrungen gesammelt.
  • Leder Spanking-Rock nahezu neu -ein Hingucker!

    Schweren Herzens trenne ich mich von meinem schönen Spanking-Lederrock Er ist ein hochwertiges Teil der Marke Ledapol Gr. M/L Leder Rock vorne mit durchgehendem stabilen Reißverschluss, hinten Riemen mit Schnallenverschlüssen.
  • Spanking - Po versohlen

    Wer hat Erfahrung oder steht auf Spanking. Gibt es Frauen, die es antörnt einem Mann den nackten Po zu versohlen.
  • 2 cm breiter Code-Ledercockring - S
    2 cm breiter Code-Ledercockring - S
    aus bestem Rindsleder mit brünierten Druckknöpfen und abgestepptem farbigem Lederband in…
    Preis: 26,49 EUR
  • 3 cm breiter Ledercockring - M
    3 cm breiter Ledercockring - M
    dreilagig aus Rindsleder gesteppt, mit silberfarbenen Druckknöpfen. Verstellbar von 4 bis…
    Preis: 25,49 EUR
  • 45 mm Ø - Doppelcockring
    45 mm Ø - Doppelcockring
    Kühles Metall und weiches Leder sind bei diesem Doppelcockring eine wirklich geile…
    Preis: 25,49 EUR